Skip to main content

Canon EOS 2000D

Hersteller
Typ
Video-Qualität
Megapixel24.1 MP
Displaygröße3 Zoll
Touchscreen

Vorteile:

  • Gut für Einsteiger
  • Schneller Autofokus
  • NFC/ WiFi Funktion (u.a. Übertragung von Bildern aufs Smartphone)
  • Gute Bildqualität

Nachteile:

  • Integrierter Blitz mit wenig Leistung
  • Geringeres Serienbildtempo (nur 3 Bilder pro Sekunde)

Gesamtbewertung

90.75%

"Sehr Gut"

Bildqualität
92%
Bedienbarkeit
90%
Verarbeitung
88%
Preis-Leistung
93%

Canon EOS 2000D Test

Die Spiegelreflexkamera des Herstellers Canon ist besonders für Einsteiger gut geeignet. Besonders ins Auge sticht der gute Sensor mit 24 Megapixel für optisch detaillierte Bilder. Die Bedienung der Kamera ist einfach und für Anfänger daher empfehlenswert.

 

Der Canon EOS 2000D ist der Nachfolger der Canon EOS 1300D, welches eher als eine Systemkamera galt. Der Funktionsumfang der 2000D macht sich durch den hohen Megapixel und anderen Funktionen. Der schnelle Autofokus macht sich bei dieser Kamera positiv bemerkbar, jedoch ist dieser wie beim Vorgänger nur mit 9-Messpunkten bestückt. Insgesamt ist die Bedienbarkeit der Kamera optimal und für Einsteiger im Bereich Spiegelreflex nur zu empfehlen.

 

Neulinge brauchen eine minimale Eingewöhnungszeit, so zeigt sich die Kamera als sehr einfach zu bedienen. Die DSLR Kamera für Einsteiger nimmt selbst bei schwierigen Bedingungen gute Fotos auf und ist mit den 24,1 Megapixel gut bedient. Der Sensor ist im AP-C Format und Videos können mit einer Full-HD Qualität aufgenommen werden.

Darüber hinaus bietet die Kamera eine Wifi/NFC-Funktion, womit Bilder ganz einfach auf einen Computer oder an den Fernseher übertragen werden können. Der Gewicht dieser Kamera beträgt 475 Gram und ist somit im Vergleich zu anderen Spiegelreflexkameras relativ leicht.